us-flag

USA

Deine Freizeitgestaltung mit STS High School in den USA

Freizeit während deines Schulaufenthaltes

Das Leben eines amerikanischen Teenagers dreht sich größtenteils um die Schule. Dort trifft man sich auch zu den meisten Freizeitaktivitäten.

Die "extra-curricular" Aktivitäten in der Schule finden normalerweise zwischen 15 und 17 Uhr statt. Amerikanische Schüler sind sehr stolz auf ihre Schule und nehmen nicht nur aktiv, sondern auch als Zuschauer an Schulaktivitäten teil.

Sport
Die meisten Schulen bieten verschiedene Sportarten an. Es gibt normalerweise Schulteams für eine oder mehrere Sportarten, z. B. Football, Basketball oder Baseball. Die Teams werden von ihren Mitschülern und einer Gruppe Cheerleader angefeuert. Hier wirst du das typisch amerikanische High-School-Ambiente erleben.

Kunst, Journalismus oder Töpfern
Wenn Sport nicht deine Leidenschaft ist, gibt es an der Schule auch andere Clubs und Gruppen, in denen du dich engagieren kannst. In der Theatergruppe kannst du deine schauspielerischen Fähigkeiten perfektionieren oder du wirst der Star der Schulband. Du kannst auch Aktivitäten wählen, die praktischer ausgerichtet sind, wie die Planung des High-School-Balls oder die Erstellung des Jahrbuchs der Schule. Die amerikanischen High Schools bieten für jeden etwas und geben dir die Chance, Dinge zu probieren, die du noch nie gemacht hast.

Offen für alle
Die meisten Schüler sind Mitglied in mindestens einem Schulclub. Die Clubs sind der beste Weg, neue Freunde kennen zu lernen. Die Clubs und sportlichen Aktivitäten stehen allen offen. Man braucht keine Erfahrung, um beizutreten.

Reisen während deines Aufenthaltes in den USA

Mach mit bei unseren aufregenden Touren

Vergiss die Schule und deine Gastfamilie für eine Weile. Entdecke mit anderen STS-Schülern andere Teile der USA.

Während der Ferien im Frühling kannst du andere Teile der USA bereisen. Wie wäre es mit einem Trip nach Hawaii oder an die West- oder Ostküste Amerikas? Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass die Reisen Spaß machen, sicher sind und reibungslos ablaufen.

Je nachdem, wo du lebst, werden verschiedene Trips angeboten, und die Reiseorganisation kann variieren. Wir bieten normalerweise Trips nach Hawaii, an die Ostküste einschließlich New York und Washington D.C. sowie an die Westküste einschließlich Los Angeles, San Francisco und San Diego an.

Du kannst dich auch dafür entscheiden, dein Austauschjahr in den USA mit einem spektakulären Road-Trip durch Amerika ausklingen zu lassen. Entdecke auf einer Reise durch 15 Bundesstaaten gemeinsam mit deinen Freunden die größten Städte, traumhafte Landschaften und noch mehr über die vielfältige amerikanische Kultur.
WEITERE INFOS ZU USA COAST TO COAST

Länder
Reisenetz Gütesiegel