Das Team

Weltenbürger werden

Ich leite seit bald 20 Jahren das Austauschprogramm von STS Schweiz. Für mich ist es ausserordentlich wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler einen qualitativ hochstehenden Austausch im Gastland erleben dürfen.

2013/14 hat unser Sohn einen Austausch in Neuseeland absolviert. Diese Erfahrung und die Erkenntnisse, die ich in dieser neuen Rolle gewonnen habe, fliessen in meine Aufgaben als Verantwortliche für die uns anvertrauten Jugendlichen ein.

Claudia Häfliger - Geschäftsleiterin STS High School Schweiz

Ansichten teilen

Wir helfen den Schülern vom ersten Kontakt an, bereiten sie auf den bevorstehenden Aufenthalt vor, unterstützen sie in allen Belangen von der Anmeldung bis zu ihrer Heimkehr. Natürlich stehen wir ihnen während des ganzen Austausches zur Seite.

Es macht Freude, von den Schülern über ihre Erlebnisse zu erfahren. Dank meiner eigenen Erfahrung als Austauschschülerin in den USA kann ich allen viele Tipps und Ratschläge auf den Weg geben: Es ist nicht nur wichtig, offen, neugierig und positiv eingestellt zu sein. Es gehört auch dazu, etwas komplett anderes zu akzeptieren und sich in jeder Situation zurecht zu finden.

Barbara Ross - Programmbetreuerin

Kultur erleben

Die Organisation für die Schüler, die vom Ausland zu uns in die Schweiz kommen, ergänzt meine Arbeit auf sehr tolle und anspruchsvolle Weise. Als ehemalige Austauschschülerin in Colorado kann ich mich bestens in die Lage derjenigen versetzten, die mit STS weltweit in den Austausch gehen. Gerne teile ich meine Erfahrungen und Tipps mit den angehenden Austauschschüler und Schülerinnen.

Die Organisation für das Inbound und Outbound Programm erfordert Genauigkeit, Einfühlungsvermögen und Freude, sich mit Jugendlichen auseinanderzusetzen.

Lilian Schlegel - Programmbetreuerin

Isabel Knaus

Interviewleader

Isabel war schon immer sehr fasziniert von der amerikanischer Kultur und so erfüllte auch ihren Austausch all die Vorstellungen.

Die grossartigen Erfahrungen, welche einen AustauschschülerIn sammelt, wird man für immer bei sich haben.

Isabel war von 2016 bis 2017 in den USA im Austausch.

Meet us!

Yannik Oetiker

Interviewleader

Seit seiner Rückkehr unterstütz Yannik das STS Team tatkräftig. Er liebt es, seine Erfahrungen sowie Tipps und Tricks mit angehenden Austauschschüler und Austauschschülerinnen zu teilen.

Yannik blickt gerne auf seine Zeit in den USA zurück und würde es ohne zu zögern wieder machen.

Yannik war von 2014 bis 2015 in den USA im Austausch.

Meet us!

Jessica Küffer

Interviewleader

Für mich war es eines der besten Entscheide, ein Austauschjahr zu machen. Ich habe so vieles erlebt, habe ein zweites Zuhause gefunden und einmalige Erfahrungen gesammelt. Hautnah erlebt man die Kultur eines anderen Landes und neben dem Spass wächst man auch als Person, wird selbstsicherer und selbständiger. Eine unvergessliche Zeit erwartet euch!

Jessica war von 2016 bis 2017 in den USA im Austausch.

Meet us!

Dominik Allenspach

Interviewleader

Was zögerst du noch? Das beste Jahr deines Lebens steht vor der Tür! Ich habe eine Familie und Freunde fürs Leben gefunden. Meine Gastfamilie in Ohio hat mich durch ein wunderbares und unvergessliches Jahr geführt und mich in ihre Kultur und Traditionen einbezogen. Wir haben unzählige Erfahrungen zusammen erlebt und sie haben mich immer unterstützt. Ich habe ein zweites Zuhause gefunden, wo ich jederzeit zurückkehren kann.

Dominik war von 2014 bis 2015 in den USA im Austausch.

Meet us!

Fabian Bertschi

Interviewleader

Was für ein Jahr! Fabian hatte eine super tolle Zeit in den USA. Er hat bereits seine Gastfamilie wieder besucht.

Ein Austauschjahr ist etwas magisches, etwas wertvolles!

Fabian war von 2014 bis 2015 in den USA im Austausch.

Meet us!