Datenschutz

    Zum Schutz Ihrer Privatsphäre – Einführung und Zusammenfassung

    STS hält sich an die Datenschutzvorgaben und schützt Ihre persönlichen Angaben und Daten. Nachfolgend informieren wir Sie, wie wir mit den persönlichen Daten unserer Kunden umgehen und über welche Rechte Sie verfügen, wenn Sie sich über unsere Webseite für eines unserer Angebote anmelden. Es geht um sämtliche Angaben, die Ihre Person betreffen, beispielsweise Namen und Mailadressen.

    Wir verwalten Ihre persönlichen Daten für folgende Zwecke:

    • Für Marketing und den Versand von Informationen und Broschüren auf Ihren Wunsch hin;
    • Zur Beantwortung Ihrer Fragen hinsichtlich unserer Angebote;
    • Zur Bestätigung der Einladung für Meetings bzw. fürs Interview
    • um deine Bewerbung für eine Sprachreise oder High School Programm oder als Gastfamilie oder Ambassador zu verarbeiten, und

    • um eine vorläufige Einschätzung Ihrer Bewerbung für die Teilnahme an einer unserer Reisen vorzunehmen.

    Gemäss Datenschutz stehen Ihnen mehrere Rechte zu, beispielsweise haben Sie das Recht, sich gegen die Zustellung von Werbematerial auszusprechen. Mehr finden Sie unter dem Titel „Welche Rechte haben Sie?“

    Nachstehend finden Sie weiterführende Erklärungen und Hinweise, wie, warum und für wie lange Ihre persönlichen Daten durch uns genutzt werden.

    Inhalt

    • Wer ist verantwortlich für die Verwaltung Ihrer Daten?
    • Wer beliefert uns mit Ihren persönlichen Daten?
    • Sind Sie verpflichtet, persönliche Daten zur Verfügung zu stellen? Was geschieht, wenn Sie das nicht machen?
    • Wer hat Zugriff auf Ihre persönlichen Daten?
    • Werden Ihre persönlichen Daten weitergegeben in Länder ausserhalb der EU sowie des Europäischen Wirtschaftsraumes?
    • Wie können Sie das Verfahren im Zusammenhang mit Ihren persönlichen Daten beeinflussen?
    • Information über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten, die Gründe dafür sowie unsere rechtmässige Grundlage für die Anwendung und die Dauer
    • Datenverarbeitung, wenn wir Ihnen Informationen über unsere Leistungen zusenden
    • Datenverarbeitung, um Ihre Fragen zu beantworten
    • Datenverarbeitung, wenn Sie sich für ein Meeting anmelden
    • Unsere Verarbeitung der Daten bei einer Bewerbung für eine Sprachreise und einen High School Aufenthalt
    • Unsere Verarbeitung der Daten bei einer Bewerbung als Gastfamilie oder Ambassador
    • Datenverarbeitung, wenn Sie uns seine Bewerbung für eine unser Angebote senden

    Wer ist verantwortlich für die Verwaltung Ihrer Daten?

    STS Student Travel Schools AB, eine schwedische Organisation registriert unter der Nummer 556083-9358, (“STS”), ist in der Funktion als Controller verantwortlich für die Verwaltung Ihrer Daten für den einzigen Zweck, diese im Interesse von STS anzuwenden, wie nachfolgend beschrieben.

    In dieser Police wird erklärt, wie die persönlichen Daten verwaltet und genutzt werden, wenn Sie sich über unsere Webseite für eines unserer Angebote anmelden. Wenn Sie darüberhinausgehende Fragen haben, beispielsweise auch hinsichtlich Ihrer Rechte, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren: Hauptsitz in Schweden: STS Student Travel Schools AB, Kyrkogatan 48 – NK-huset, 411 08 Gotenburg, Schweden, Email Adresse: [email protected] oder STS Student Travel Schools in der Schweiz: Telefon 044 388 68 88 oder per Email [email protected]

    Wer beliefert uns mit Ihren persönlichen Daten?

    Entweder haben Sie, Ihr Kind oder die rechtlich verantwortliche Person (z. B. legaler Vormund) uns über die Webseite die Angaben zukommen lassen.

    Alle persönlichen Daten, die wir verwalten, wurden uns entweder von Ihnen als Eltern oder dem rechtlich Verantwortlichen selber zugestellt.

    Sind Sie verpflichtet, persönliche Daten zur Verfügung zu stellen? Was geschieht, wenn Sie das nicht machen?

    Grundsätzlich entscheiden Sie, welche persönlichen Daten Sie uns zur Verfügung stellen wollen. Aber es ist erforderlich, dass wir über gewisse persönlichen Angaben verfügen im Zusammenhang mit einer Buchung oder einem Vertrag, damit wir unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen können. Das ist der Fall, wenn wir in Ihrem Auftrag handeln, zum Beispiel, wenn Sie uns ersuchen, Ihnen eine Broschüre zuzustellen. Wenn Sie uns diese Informationen nicht zukommen lassen, können wir unsererseits unseren Auftrag Ihnen gegenüber nicht erfüllen.

    Wer hat Zugriff auf Ihre persönlichen Daten?

    Ihre persönlichen Daten werden hauptsächlich durch STS verwaltet. Ihre Daten werden dann weitergegeben, wenn es notwendig ist für die Zustellung von Broschüren und anderen Informationen, die Sie angefordert haben, sowie im Zusammenhang mit dem Vertrag.

    Nachfolgend finden Sie Einzelheiten hinsichtlich der Weitergabe Ihrer persönlichen Daten:

    • Wir geben persönliche Daten an unsere IT-Supplier (intern und extern) weiter sowie anderen Anbietern. Dies geschieht ausschliesslich und soweit erforderlich, dass diese die ihr von STS übertragenen Aufträge ausführen können, wie beispielsweise IT-Unterstützung.
    • Bei der Bestellung von Broschüren und Unterlagen werden Ihre persönlichen Daten an die Firmen weitergegeben, die diese in unserem Auftrag drucken und ausliefern.

    Werden Ihre persönlichen Daten weitergegeben in Länder ausserhalb der EU sowie des Europäischen Wirtschaftsraumes?

    STS kann Ihre Informationen ausserhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraumes übermitteln. Dies geschieht, wenn es notwendig ist im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung, in der Kommunikation mit Ihnen und bei der Bewirtschaftung unserer Webseite. Solche Weiterleitungen finden statt bei Unterstützungsbedarf durch IT-Spezialisten, die Cloud anbieten und Systemwartungen für uns vornehmen. Detaillierte Informationen mit den Firmennamen finden sie [here].

    Solche Weitergaben finden statt im Einvernehmen mit der Kommission und Artikel 45 des generellen Datenschutzgesetzes oder aufgrund Artikel 46 der vertraglichen Sicherheitsklausel des Geheimhaltungsschutzes.

    Wenn Sie Fragen dazu haben oder falls Sie eine Kopie der Sicherheitsklausel haben möchten, dann kontaktieren Sie uns bitte.

    Wie können Sie das Verfahren im Zusammenhang mit Ihren persönlichen Daten beeinflussen?

    Gemäss Datenschutz verfügen Sie über gewisse Rechte, gemäss denen Sie Einfluss nehmen können auf die Verwaltung Ihrer persönlichen Daten.

    Das Recht eines Widerrufs Ihres Einverständnisses, um jede weitere Verwendung zu stoppen

    Sie haben das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung der Nutzung Ihrer Daten, sowohl auszugsweise auch als komplett. Der Widerruf gilt ab dem Datum der erhaltenen Mitteilung.

    Sie haben ferner das Recht, Einwand zu erheben gegen die Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch uns. Zudem haben Sie immer das Recht, den Vertrieb von Werbematerialien, wie beispielsweise den Newsletter, abzulehnen.

    Das Recht auf Ablehnung kommt grundsätzlich dann in Betracht, wenn die Abwicklung auf legitimierten Interessen basiert. Details finden Sie in den nachstehenden Tabellen. In einigen Fällen gibt es dagegen kein Recht auf Einwanderhebung (da wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren müssen). Wenn wir zwingende Gründe nachweisen können, die schwerer wiegen als Ihre Interessen und grundsätzlichen Rechte oder wenn es darum geht, legale Ansprüche zu bestimmen, auszuüben und zu verteidigen, dann entfällt Ihr Recht, die Verarbeitung anzufechten.

    Das Recht auf Zugriff

    Sie haben das Recht auf eine Bestätigung dafür, ob wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Sie können Zugriff erhalten auf diese persönlichen Daten und eine Kopie davon anfordern.

    Das Recht auf Richtigstellung

    Sie haben das Recht auf Berichtigung und Vervollständigung bei fehlerhaften oder unvollständigen Wiedergaben Ihrer persönlichen Daten.

    Das Recht auf Löschung der Daten und Nutzungsbeschränkung

    Unter gewissen Umständen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, beispielsweise wenn diese nicht länger benötigt werden für den ursprünglich vorgesehenen Zweck oder wenn kein rechtmässiger Grund mehr vorliegt für eine Fortdauer der Verwaltung Ihrer Daten.

    Sie verfügen auch über das Recht, von STS eine Begrenzung der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, beispielsweise wenn die Exaktheit Ihrer Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verwendung nicht gesetzeskonform ist, Sie aber nicht wollen, dass Ihre Daten gelöscht werden, sondern nur eine Anwendungseinschränkung einfordern.

    Das Recht, eine Beschwerde einzureichen bei einer Kontrollbehörde

    Sie haben immer das Recht, eine Beschwerde bei einer Kontrollbehörde einzureichen.

    Bei einer mutmasslichen Übertretung des gültigen Datenschutzgesetzes können Sie sich an eine Kontrollbehörde wenden in einem EU-Staat oder einem Staat des Europäischen Wirtschaftsraumes oder im Land, in dem Sie wohnen oder arbeiten. Dieses Recht gilt ohne Einschränkung bezüglich irgendwelchen anderen administrativen oder rechtlichen Mitteln.

    Das Recht auf Übertragbarkeit

    Sie haben das Recht, STS zu beauftragen, Ihre persönlichen Daten oder Teile davon einem anderen Unternehmen zukommen zu lassen (Datenübertragung) in einem üblichen, maschinen-lesbaren und vollständig kompatiblen Format.

    Das Recht gilt für persönliche Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wenn

    • Die Verarbeitung auf einem Einvernehmen oder einem Vertrag gründet
    • Die Verarbeitung automatisiert ausgeübt wird.

    Sie können STS beauftragen, Ihre persönlichen Daten direkt an einen von Ihnen benannten Datenverwalter zu übermitteln, wenn dies technisch möglich ist.

    Information über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten, die Gründe dafür sowie unsere rechtmässige Grundlage für die Anwendung und die Dauer

    Jede Verwendung Ihrer persönlichen Daten dient dem Zweck, Ihnen auf Ihren Wunsch hin Informationen zukommen zu lassen sowie Broschüren und Newsletters, Ihre Fragen zu beantworten sowie Sie zum Interview und weiteren Meetings einzuladen. Ein weiterer Zweck ist, Ihre Interessen bzw. Ihre Anmeldung, für STS Gastfamilie zu werden, zu verwalten sowie Anmeldungen für unsere Reisen und um unsere Dienstleistungen für Sie zu vermarkten.

    In den nachfolgenden Tabellen finden Sie detaillierte Beschreibungen.

    Datenverarbeitung, wenn wir ihnen Informationen über unsere Leistungen zusenden

    Für welchen Zweck verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten? Welche persönlichen Daten werden von uns verarbeitet? Auf welcher legalen Grundlage verarbeiten wir ihre Daten? Für welchen Zeitraum verarbeiten wir ihre Daten für jeden Zweck?
    Um ihnen den Newsletter zuzusenden, nachdem Sie sich hierfür angemeldet haben. Um ihnen die für Sie relevanten Informationen zuzusenden, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns über unsere Webseite zur Verfügung gestellt haben oder die wir durch ihre Nutzung unserer Webseite erhalten haben. Ihr Einverständnis. Bis Sie ihre Zustimmung zurückziehen oder sich von unserem Newsletter abmelden.
    Um nach der Bestellung einer Broschüre diese zuzusenden.

    Ihr Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

    Und ihre postalische Adresse, wenn Sie eine Broschüre von uns erhalten möchten.

    Datenverarbeitung ist notwendig, um angeforderte Aufträge zu erfüllen, z.B. die Broschüre zuzusenden. Bis Sie die Broschüre erhalten haben.
    Um ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten, nachdem Sie mit uns in Kontakt waren, z.B. über eines unserer Kontaktformulare (siehe oben und unten). Ihr Name, Kontaktdaten und andere Informationen, die Sie mit uns beim Ausfüllen der Formulare teilen. Ihr Einverständnis. Bis Sie ihre Zustimmung zurückziehen.

    Datenverarbeitung wenn wir Ihre Fragen beantworten

    Für welchen Zweck verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten? Welche persönlichen Daten werden von uns verarbeitet? Auf welcher legalen Grundlage verarbeiten wir ihre Daten? Für welchen Zeitraum verarbeiten wir ihre Daten für jeden Zweck?
    Um ihre Fragen zu beantworten, die Sie uns per E-Mail, Chat, Telefon oder durch eines unserer Webformulare gestellt haben (s.u.) Insbesondere, wenn Sie das Formular “Wir rufen dich an” ausfüllen.

    Information, die Sie uns geben, wenn Sie uns Fragen stellen, wie z.B. ihren Namen und die Fragen.

    Wenn Sie einen Anruf wünschen, speichern wir ihren Namen und die Telefonnummer.

    Wenn Sie uns eine E-Mail senden, speichern wir ihre E-Mail-Adresse.

    Datenverarbeitung ist notwendig, um angeforderte Anfragen zu erfüllen, z.B. um ihre Fragen beantworten zu können. Für drei (3) Monate nachdem wir ihre Fragen beantwortet haben, so dass Sie uns für weitere Fragen ansprechen, oder ihre Bewerbung starten oder fortsetzen können.

    Datenverarbeitung, wenn Sie sich für ein Meeting anmelden

    Für welchen Zweck verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten? Welche persönlichen Daten werden von uns verarbeitet? Auf welcher legalen Grundlage verarbeiten wir ihre Daten? Für welchen Zeitraum verarbeiten wir ihre Daten für jeden Zweck?
    Um Ihnen zu ermöglichen, an einem unserer Online Meetings oder an einer Informationsveranstaltung oder einem persönlichen Gespräch mit uns teilzunehmen. Ihr Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Datenverarbeitung ist notwendig, um Anfragen nachzukommen, z.B. dass Sie an einer Informationsveranstaltung teilnehmen können. Bis das Meeting durchgeführt wurde.
    Um ihnen notwendige Informationen vor einem Treffen zukommen zu lassen. Ihr Name, Kontaktdaten und andere Informationen, die Sie mit uns beim Ausfüllen der Formulare teilen. Datenverarbeitung ist notwendig, um angeforderte Aufträge zu erfüllen, z.B. dass Sie alle notwendigen Informationen vor einem Treffen erhalten. Bis das Meeting durchgeführt wurde.

    Zur Bearbeitung deiner Anmeldung zu einem Austauschaufenthalt

    Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir? Welches ist der rechtmässige Grund für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten? Wie lange verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
    Zur Bearbeitung deiner Anmeldung zu einem Austauschaufenthalt oder Studium im Ausland.

    Wenn du dich für einen Austauschaufenthalt anmeldest, verarbeiten wir auch die Daten wer deine Eltern oder Sorgeberechtigten sind und deren Telefonnummer und E-mail.

    Wir verarbeiten auch Daten über dich, die du mit uns teilst, z.B. wann und wohin du reisen möchtest und für welches Programm du dich interessierst.

    Bis du dich entschieden hast, die Anmeldung zurückzuziehen oder bis du im nächsten Schritt des Anmeldeprozesses bist.

    Die Verarbeitung ist dafür erforderlich, dich auf deine Anfrage hin zu kontaktieren, z.B. um die eine kostenfreie Beratung anzubieten. Bis wir die Anmeldung bearbeitet haben.
    Um deinen Anmeldeprozess weiterzuführen, z.B. um dich zu deiner Anmeldung anzurufen. Deinen Namen und deine Kontaktinformationen. Die Verarbeitung ist erforderlich, dich auf deine Anfrage hin zu kontaktieren. Bis du dich entschieden hast, die Sprachreise nicht zu machen oder bis du im nächsten Schritt des Anmeldeprozesses bist.

    Datenverarbeitung, wenn Sie sich dafür interessieren, Gastfamilie oder Ambassador zu werden

    Für welchen Zweck verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten? Welche persönlichen Daten werden von uns verarbeitet? Auf welcher legalen Grundlage verarbeiten wir ihre Daten? Für welchen Zeitraum verarbeiten wir ihre Daten für jeden Zweck?
    Um ihre Bewerbung als Gastfamilie zu bearbeiten.

    Ihr Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

    Wir verarbeiten ebenfalls Informationen, die Sie mit uns beim Ausfüllen der Formulare teilen.

    Datenverarbeitung ist notwendig, um ihre Anfrage nach einem Vertrag zu bearbeiten. Bis wir den Bewerbungsprozess abgeschlossen haben.
    Um ihre Bewerbung als Ambassador zu bearbeiten.

    Ihr Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Nationalität, Geburtsjahr und Informationen über vorherige Reisen mit uns.

    Wir verarbeiten ebenfalls Daten, die Sie uns mitteilen für die Begründung, warum Sie Ambassador werden möchten.

    Datenverarbeitung ist notwendig, um notwenige Schritte durchzuführen, für die Umsetzung ihrer Anfrage nach einem Vertrag. Bis wir den Bewerbungsprozess abgeschlossen haben.
    Um ihren Bewerbungsprozess weiterzuführen, z.B. um Sie zu ihrer Bewerbung zu kontaktieren. Ihr Name und ihre Kontaktinformationen. Datenverarbeitung ist notwendig, um weitere Schritte durchzuführen um ihre Anfrage nach Kontaktaufnahme oder einem Vertrag zu bearbeiten. Bis Sie sich gegen eine Weiterführung des Bewerbungsprozesses entschieden oder bis Sie den nächsten Schritt der Bewerbung vorgenommen haben.

    Datenverarbeitung, wenn Sie uns eine Bewerbung für eines unserer Angebote senden

    Für welchen Zweck verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten? Welche persönlichen Daten werden von uns verarbeitet? Auf welcher legalen Grundlage verarbeiten wir ihre Daten? Für welchen Zeitraum verarbeiten wir ihre Daten für jeden Zweck?

    Um eine erste Einschätzung der Bewerbung vorzunehmen in den folgenden Programmen: Schüleraustausch oder Sprachreise.

    Dies beinhaltet die Speicherung des Geschlechts, um eine passenden Unterkunft im weiteren Verlauf der Bewerbung zu finden.

    Ihr Name, Nationalität, Telefonnummer, E-Mai-Adresse, postalische Adresse und Geburtsdatum.

    Falls ein anderer Teilnehmer gefragt hat, bei Ihnen zu bleiben, werden wir ihren Namen speichern.

    Wenn Sie einen Schüleraustausch oder eine Sprachreise buchen, speichern wir die Telefonnummer und Adresse der Eltern oder des legalen Vormunds und die Art der Beziehung.

    Datenverarbeitung ist notwendig, um auf ihre Anfrage hin, weitere Schritte durchzuführen, z.B. ihre Bewerbung zu bearbeiten und zu entscheiden, ob Sie mit uns reisen können. Bis wir ihre Bewerbung bearbeitet haben.
    Um das Anmeldeprozedere fortsetzen und mit ihnen in Kontakt treten zu können im Zusammenhang mit ihrer Anmeldung. Ihr Name und ihre Kontaktinformationen. Datenverarbeitung ist notwendig, um notwenige Schritte durchzuführen, für die Umsetzung ihrer Anfrage nach einem Vertrag. Bis Sie sich gegen eine Weiterführung des Bewerbungsprozesses entschieden oder bis Sie den nächsten Schritt der Bewerbung vorgenommen haben.

    Diese Richtline wurde von STS erstellt am 21.06.18