Empowering young people since 1958!

    Geschichte von STS

    STS (Student Travel Schools) begann 1958 in Schweden. Unsere ersten Sprachreisen gingen nach Österreich. Heute verfügen wir über eigene Niederlassungen in 14 Ländern und ein grosses weltweites Netzwerk von Partnern und gemeinnützigen Organisationen.

    Lars Magnusson aus Göteborg erkannte in den 1950er Jahren eine wachsende Nachfrage nach Fremdsprachenunterricht. 1958 war er der Erste, der gross angelegt Sprachreisen organisierte. Er erkannte den Vorteil von Sprachreisen. Denn dabei erhalten die Schüler die einzigartige Möglichkeit, die Sprache in einem Land zu üben, in dem sie gesprochen wird. Dadurch lernen sie die Sprache schneller und tiefgreifender.

    Lars Magnusson gründete das Unternehmen STS Student Travel Schools, das schnell expandierte. Das Unternehmen eröffnete Niederlassungen in anderen Ländern und führte neue Schulungskonzepte ein, wie z. B. STS High School, das seit den späten 1960er Jahren Austauschprogramme durchführt.

    Unsere langjährige Erfahrung und unser grosses Netzwerk von Schulen, Gastfamilien und lokalen Mitarbeitern ermöglicht es uns heute, in vielen Ländern der Welt High-School-Programme anzubieten. Begleite uns auf eine fantastische und einmalige Erfahrung! Wenn du wieder nach Hause zurückkehrst, wirst du deine Sprachkenntnisse ausgebaut und dich persönlich weiterentwickelt haben. Du wirst erwachsener, selbstbewusster und erfahrener sein.

    Meilensteine in der Geschichte von STS

    1958

    Wir schicken unseren ersten Schüler nach Österreich. Im folgenden Jahr bieten wir auch Hastings als Destination an. Hastings ist noch heute bei unseren Schülern beliebt.

    1964

    In den frühen 1960er Jahren beginnen wir mit der Gründung internationaler Niederlassungen. 1964 eröffnen wir Niederlassungen in Norwegen und Dänemark.

    1971

    Wir stellen ein neues Konzept vor: unser High-School-Programm in den USA.

    1974

    Wir eröffnen unsere erste Niederlassung in Asien – in Japan.

    1982

    Der US-Präsident gründet die Youth Exchange Initiative, die durch Schüleraustausche zur internationalen Verständigung beitragen soll. Im Laufe der Jahre hatten STS-Austauschschüler die Gelegenheit, mehrere US-amerikanische Präsidenten zu treffen.

    1985

    Unter dem Namen IBS International Business School führen wir College- und Universitätsausbildungen ein.

    1986

    Gründung der STS Foundation. Eine Non-Profit-Organisation für STS-Programme in den USA.

    2002

    Wir eröffnen unsere erste chinesische Niederlassung in Peking.

    2011

    Wir eröffnen unsere vierte Niederlassung in den USA und starten in Cambridge die Sprachkurse STS Intensive.

    2014

    Wir eröffnen auf Malta unsere erste eigene Schule.

    2017

    Alle unsere UK-Programme werden vom British Council akreditiert

    2017

    IBS International Business School ändert seinen Namen in STS Study Abroad und alle STS Produkte werden unter dem Tagline "Start Your Journey" vereint. Auf diesem Weg wollen wir junge Menschen motivieren, ihren ersten Schritt zu setzen, um die Reise ihres Lebens zu beginnen und das Beste aus sich selbst herauszuholen.