Dringend Gastfamilie für Jorge (15) aus Mexiko gesucht!

Übersee

RODRIGO – Brasilien

Rodrigo (14) ist das jüngste von 4 Geschwistern und lebt mit seinen Eltern und 2 Hunden in Rio. Er ist ein begabter Musiker, spielt Klavier und Bass und hat schon viele Konzerte gegeben. Später möchte er Profimusiker werden. Rodrigo liebt Klassik, Jazz, Bossa Nova, Rock und Popmusik. Er würde sich sehr über eine Gastfamilie mit Klavier freuen! Außerdem surft er gerne (sein Vater ist Surffotograf). Rodrigo ist spontan, optimistisch, fröhlich und für brasilianische Standards ein bisschen schüchtern. Er hätte große Lust, in Deutschland Wintersportarten oder Windsurfen kennenzulernen.

GABRIELA – Brasilien

Gabriela (15) lebt mit ihren Eltern und einem Hund in der Nähe von Sao Paolo. Dort besucht sie eine deutsche Schule. Nun ist sie gepannt darauf, das Leben in Deutschland selbst kennenlernen. Sie liebt zwar das Strandleben in Brasilien, aber freut sich auf das kühle Wetter in Deutschland. Sie möchte ihre Sprachkenntnisse weiter verbessern und herausfinden, inwiefern sich das Leben hier von ihrem unterscheidet. Gabriela ist ein selbstbewusstes, aufgeschlossenes und freundliches Mädchen, das schnell Freunde findet. In der Schule ist sie fleißig, weil sie später Ärztin werden möchte. Sie interessiert sich sehr für Naturwissenschaften, spielt gerne Fußball, mag Kochen, Tanzen, Theater und Lesen.

IVAN – Taiwan

Der 15jährige Ivan aus Taiwan träumt davon, ein Schuljahr in Deutschland zu verbringen. Er ist ein talentierter Comiczeichner, liebt Kalligrafie und deutsches Industriedesign. Vor zwei Jahren hat Ivan Urlaub in Deutschland gemacht und war begeistert von unserem Land. Besonders erstaunt hat ihn, dass Autofahrer hier für Fußgänger anhalten! Ivan sucht eine nette Gastfamilie, die ihm den Alltag in Deutschland zeigt und mit der er seine taiwanesische Kultur teilen kann.

JORGE - Mexiko

Der 15jährige Jorge aus Mexiko ist aufgeweckt, neugierig und fröhlich. Er ist ein Familienmensch, spielt gerne Schach und Gesellschaftsspiele und würde sich sehr über eine Gastfamilie mit Kindern freuen. Jorge liebt Sport über alles und ist aktiver Fußballer, spielt außerdem Flag Football, Baseball, Basketball, joggt, fährt Rennrad und Mountainbike. Er singt und tanzt gerne und hört viel Musik. Auch Zeichnen gehört zu seinen Interessen. Seine Eltern beschreiben Jorge als lustigen, gut organisierten und verantwortungsbewussten Jungen, der hilfsbereit und reif für sein Alter ist. Jorge besucht seit der 1. Klasse eine internationale Schule und spricht daher sehr gut Englisch. Deutsch lernt er seit einem Jahr.

WIM – Thailand

Der 15jährige Wim aus Bangkok ist fröhlich, extrovertiert und sehr sportlich. Er spielt Handball und Fußball und geht fast jeden Abend joggen. Außerdem liebt er das Singen und Gitarre spielen. Mehrmals schon hat er an wissenschaftlichen Talentwettbewerben teilgenommen, die ihn bis nach Japan geführt haben. Wim spricht fließend Englisch und lernt seit 4 Jahren Deutsch. Er freut sich schon, jeden Tag die Sprache zu sprechen, Deutschland und „das großartige deutsche Essen“ besser kennenzulernen und die Thai Kultur und Küche mit seiner Gastfamilie zu teilen.

XIMENA – Mexiko

Die 17-jährige Ximena aus Chihuahua ist fasziniert von Deutschland, seinen Landschaften, dem Essen und einer für sie ganz anderen Kultur. Sie ist gespannt auf die Menschen hier. Ximena zeichnet gern, interessiert sich für Mathematik und Physik und möchte später einmal Ingenieurin werden. Ihre Familie und Freunde beschreiben Ximena als humorvoll und intelligent, ein bisschen schüchtern, aber neugierig und verantwortungsvoll. Sie ist immer für ihre Freunde und Familie da, bringt Menschen mit ihrem trockenen Humor zum Lachen und steht ihnen in allen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite. Ximena liebt kleine Kinder und würde sich sehr über Gastgeschwister freuen.

Möchtet ihr Gastfamilie werden?

Sendet uns eure Bewerbung als Gastfamilie noch heute. Wir rufen zurück und erklären euch, wie unser Gastfamilienprogramm funktioniert. Der Bewerbungsbogen ist natürlich unverbindlich.