Für Schüler und Schülerinnen zwischen 14 und 18 Jahren
Das Beste aus vielen Welten

High School in Argentinien

Classic
Gastfamilie
Alter 14-18

Ein High-School-Jahr in Argentinien bietet dir eine wundervolle Mischung aus verschiedenen Kulturen und einheimischen Traditionen. Und du wirst dein Spanisch enorm verbessern. Argentinien ist ein großes, wildes und schönes Land mit vielen verschiedenen Landschaften und Klimazonen – von den Subtropen im Norden über die weiten grünen Ebenen (Pampa) bis zum Zentrum der subpolaren Gletschergebiete im tiefen Süden.

High School Classic

Ab € 6 990

High School Classic ist unser klassischer High School-Austausch und das Programm, für das sich die meisten unserer Schüler/innen entscheiden. High School Classic ist perfekt für alle, die eine authentische High School-Erfahrung im Ausland erleben wollen, mit landesüblichen Traditionen, Hobbies und Erlebnissen, die dein Wunschland mit sich bringt. Der Ablauf: Wir laden dich zu einem ausführlichen persönlichen Gespräch ein, bei welchem wir dich möglichst gut kennenlernen wollen, um im weiteren Verlauf eine passende Gastfamilie und Schule für dich zu suchen! Das Beste ist, du kannst überall in Argentinien landen: am Fuß der Anden, in der endlosen Weite der Pampa oder in der atemberaubenden Natur von Patagonien! Wenn du Abenteuer liebst, dich gerne ins Ungewisse stürzt und offen für jede neue Erfahrung bist, ist High School Classic dein Programm.

Melde dich für ein Informationstreffen an.

Bestelle unsere kostenlose Broschüre!

Bestelle jetzt unsere kostenlose Broschüre und erfahre alles über die STS High Schools, unsere Gastländer und einen ganz besonderen Auslandsaufenthalt, der zum Abenteuer deines Lebens werden könnte!

Über Argentinien

Wenn man Argentinien besucht, ist es, als würde man hundert Orte auf einmal besuchen! Und das Beste ist: Als Austauschschüler/in kannst du auf verschiedenen Ausflügen, die extra für dich und die anderen Austauschschüler/innen entworfen wurden, das ganze Land erkunden.

Nationale Schätze

Die Argentinier/innen hegen einen tiefen Respekt für ihre nationalen Symbole wie die Flagge, die Nationalhymne und die Escarapela (Abzeichen). All diese Symbole sind im Umfeld der Schule und im öffentlichen Leben präsent.

Andere typisch argentinische Besonderheiten, auf die du stoßen wirst, sind Gauchos (Cowboys), Mate (argentinischer Tee), Asado (gegrilltes Steak), Tango (der Nationaltanz), und Dulce de Leche (süß, so ähnlich wie Karamell).

Bevölkerung: 43,5 Millionen
Gebiet: 2.766.890 km2 (zweitgrößtes Land in Südamerika)
Hauptstadt: Buenos Aires
Sprache: Spanisch
Regierungsform: Republik
Währung: Peso (ARS)
Höchster Berg: Aconcagua, 6.962 m

Das Schönste von Südamerika

Das Schulsystem in Argentinien ist eines der besten in Südamerika. Auch wenn keine dokumentierten Sprachkenntnisse erforderlich sind, werden dir Grundkenntnisse der spanischen Sprache den Alltag enorm erleichtern.

Das argentinische Schuljahr geht von März bis Dezember. Aber du kannst dein Austauschjahr auch gern im Herbst beginnen, so wie zu Hause. Du kannst außerdem entscheiden, wie lange du bleiben möchtest: ein ganzes Jahr, ein Semester oder für einen kürzeren Zeitraum.

Das High-School-System

In Argentinien ist die High School in zwei Phasen unterteilt. Die erste Phase ist die Grundstufe. Diese ist in allen Schulen gleich und folgt einem allgemeinen Lehrplan. Nach dieser Phase wählen die Schüler/innen eine Spezialisierung oder eine Orientierung. Die Anzahl der Fächer hängt von der Spezialisierung ab.

Einige Schulen bieten für diejenigen, die teilnehmen möchten, spezielle Projekte an, wie z. B. Theater oder Chor-Workshops, Recycling, Sozialprojekte, Umweltprojekte, Fotografie und Kunst. Deine Schule – oft eine Privatschule – entscheidet, welche Kurse am besten zu dir passen.

Ein typischer Tag

Die Schule beginnt früh am Morgen stets mit einem bestimmten Ritual: „el saludo de la bandera“. Dabei wird die Flagge gehisst. Alle Schüler/innen versammeln sich, betrachten die Flagge und singen die Nationalhymne. Ihr tragt alle die gleiche Schuluniform. Normalerweise gibt es eine für den Winter, eine für den Sommer und eine für den Sportunterricht. In der argentinischen Schule wird von dir erwartet, dass du dich höflich und respektvoll verhältst und dich auf das Lernen konzentrierst.

Willkommen in deiner neuen Familie!

Unsere Gastfamilien wohnen in ganz Argentinien – von Jujuy im Norden bis Feuerland im Süden. Einige leben in Dörfern, andere in kleinen und mittelgroßen Städten. Unsere Gastfamilien wurden sorgfältig ausgewählt. Dabei wurde ihr ehrlicher Wunsch berücksichtigt, ihre Sprache und Kultur mit dir zu teilen.

Küsschen und Fragen

Die Argentinier/innen sind höflich, warmherzig und sehr engagiert. Sei nicht überrascht, wenn dich die Familienmitglieder bei der ersten Begegnung auf die Wange küssen und dir persönliche Fragen stellen. Dies ist eine schöne Begrüßung, wenn du in ein vollkommen neues Land gezogen bist.

Die Familie steht an erster Stelle

Die typisch argentinische Familie ist mehr als nur Eltern und Kinder. Alle Verwandten sind wichtig. Während deines Aufenthalts hast du wahrscheinlich engen Kontakt zu ihnen – zu den Tanten, Onkeln, Cousins und Großeltern. Sie kümmern sich alle sehr gut umeinander. Und das Beste ist: Sie werden sich genauso sehr um dich kümmern!

Die Gastfamilien möchten dir häufig gern die Naturwunder zeigen, die typisch für ihre Region sind. Sie zeigen dir ihre Traditionen und geben dir die Möglichkeit, den argentinischen Lebensstil aus erster Hand zu erfahren.

Kurzinfo

  • Wer darf teilnehmen: 14–18 Jahre bei der Ankunft
  • Abreisemonat: Juli/Februar
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse. Spanischkenntnisse von Vorteil
  • Visum: Ja. Zusätzliche Kosten
  • Auswahl einer Region: Nein
  • Vorbereitungskurs: Welcome Camp, im Programmpreis inbegriffen
  • Schuljahr: März–Dezember
  • Schultag: 7:30–13:00 Uhr oder 13:00–17:00 Uhr
  • Fächer: Pflichtfächer und optionale Fächer
  • Ausflüge im Land: Südliches Argentinien im November und nördliches Argentinien im Mai. Zusätzliche Kosten
Die Kultur ist einfach fantastisch, die Menschen sind total nett und die Landschaft ist atemberaubend. Meine Freunde und meine Familie waren großartig. Ich habe das Gefühl, dass ich sie schon mein Leben lang kenne. Ich habe sie sehr gern / Jessica Schwarz

Freizeit in Argentinien

Nutze die Gelegenheit und erkunde nach der Schule die fantastische Natur. Was genau du unternehmen kannst, hängt davon ab, was deine Region zu bieten hat. Es gibt wahrscheinliche zahlreiche Orte, die in deiner Heimat so nicht zu finden sind. Nach deiner Ankunft wird schon ein Spaziergang mit deinen Freund/innen durch deine Nachbarschaft aufregend sein.

Werde Mitglied in einem Sportverein und knüpfe neue Freundschaften

Es gibt auch verschiedene kulturelle Institutionen und Clubs, in denen du Sport treiben, Theater spielen oder musizieren kannst. In einigen Schulen werden diese Aktivitäten auch in besonderen Kursen nach dem Unterricht angeboten. Wenn du an diesen Aktivitäten teilnimmst, wirst du viele neue Freund/innen finden.

Zeit für Tango

Denk daran! Wenn du Argentinien besuchst, musst du versuchen, Tango zu tanzen. Auch wenn du kein Tänzer bist, ist das etwas, das du mindestens einmal ausprobieren musst. Wenn Tango nicht dein Ding ist, willst du vielleicht Fußball, Basketball oder Volleyball spielen oder turnen.

Erfahre mehr über Argentinien

Wir alle brauchen manchmal eine Pause von den Hausaufgaben. Verbringe deine Freizeit mit uns und nimm an einem Ausflug teil. Mit uns kannst du noch mehr von Argentinien sehen. Im November reisen wir in den Süden – nach Patagonien. Die Reise bietet viele coole Erlebnisse in der Natur, z. B. einen Bootsausflug durch die Magellanstraße.

Vielleicht entdeckst du sogar einen Seelöwen oder einen Orca! Im Mai packen wir unsere Taschen für einen Ausflug in den Norden und den Osten. Wir machen unter anderem an den fantastischen Iguazú-Wasserfällen halt. Beide Ausflüge kosten einen Aufpreis. Dein Ansprechpartner vor Ort stellt dir weitere erforderliche Informationen zur Verfügung.

STS Welcome Camp in Córdoba

Beginne dein einjähriges Abenteuer mit dem perfekten Start – dem Welcome Camp von STS! Du verbringst fünf Tage in Córdoba, polierst dein Spanisch auf und lernst ein paar wertvolle Dinge über das Leben in Argentinien.

Das ist enthalten

  • Hin- und Rückflugticket von Österreich zur Gastfamilie und zurück
  • Unterbringung und Verpflegung bei einer Gastfamilie
  • Garantierter Schulplatz in einer öffentlichen High School
  • STS Welcome Camp
  • Persönliche Betreuung und Kontaktpersonen in Österreich und in deinem Gastland
  • Vorbereitungstreffen für alle Schüler/innen und Eltern
  • Nach Möglichkeit Reisebegleitung bei Langstreckenflügen
  • Kontaktmöglichkeit rund um die Uhr (24/7)
  • Informations- und Bewerbungsgespräch in Österreich
  • Vorbereitungstreffen und -unterlagen für Schüler/innen und Eltern
  • STS-Rucksack und T-Shirt
  • STS-Diplom nach abgeschlossenem High School-Aufenthalt
  • Mitgliedschaft im STS-Returnee-Club
  • Regionale Treffen mit anderen Austauschschüler/innen in der Region im Gastland
  • Unterlagen für den Visumsantrag

Preise

High School Classic

Länge
Abreisezeitpunkt
Preis
5 Monate
Winter 2020
€ 7 900
3 Monate
Winter 2020
€ 6 990
10 Monate
Sommer 2020
€ 9 150
3 Monate
Sommer 2020
€ 7 170
5 Monate
Sommer 2020
€ 8 110

Anmelden

Die Anzahlung wird bei Vertragsabschluss fällig. Es entstehen keine Interview- und Anmeldegebühren.

Motivationsvideo-Stipendien-Challenge

Vergiss nicht einen Blick auf unsere Video-Stipedendien-Challenge zu werfen. Schicke uns ein Video, in welchem du uns erzählst, warum du einen Schüleraustausch machen möchtest und erhalte die Chance auf ein Stipendium. Alle Informationen und Anleitungen findest du hier

Wann möchtest du abreisen?

Über dich

Erziehungsberechtigter